Der am Ostufer des Mains gelegene mainfränkische Marktflecken Sommerach gilt mit seiner Ortsbefestigung aus dem Spätmittelalter, mit den stattlichen Winzerhöfen aus der Zeit des Barock sowie mit einer Vielzahl von Hackergehöften und Kleinhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert als ein Ensemble von hohem denkmalpflegerischen Rang. Innerhalb dieses...

Von Ute Feuerbach - So kam es, dass Stadtkommissar Klüber „bei Gelegenheit einer Geschäftsreise“ im Landgerichtsbezirk Volkach „Freiheitsgeist, dann Rebellische Einflößung von B. Behr“ feststellen mussten, ...